Wandelwoche Abschlussparty

Samstag, 7. Oktober, 20:00 – 01:00 Uhr | Ort: Centro Sociale, Sternstr. 2 | Veranstaltungsart: Feiern: Austausch, Musik und Tanz | Veranstalter*innen: Wandelwoche-Orgateam

Zum Abschluss der Wandelwoche wollen wir nochmals die zurückliegende Wandelwoche und die vielen Wandelprojekte in unserer Region gemeinsam feiern.

Dazu laden wir alle ein,

  • die sich bei der Wandelwoche mit einer oder mehreren Veranstaltungen beteiligt haben
  • die Wandelwoche mit organisiert und ermöglicht haben
  • die an unseren Wandelwoche-Veranstaltungen teilgenommen haben
  • plus natürlich alle anderen, die den Wandel für ein gutes Leben für alle in unserer Region schon heute im Großen und Kleinen, privat, ehrenamtlich oder beruflich vorantreiben oder künftig vorantreiben wollen.

Musikalisch werden wir durch Ben con Cello auf seinem Violoncello und den Tornado Twins an den Turntables begleitet.

Ben con Cello

Der Hamburger Schauspieler und Musiker Benjamin Soyka alias Ben con Cello singt am liebsten seine eigenen Lieder und begleitet sich dabei selbst auf dem Violoncello. Ob er nun eine Hymne an das „Dorf St.Pauli“ anstimmt oder sich über die Vorzüge des Heizens mit Europaletten auslässt – den Texten fehlt nie die gehörige Portion Witz und Schärfe, der Musikstil ist wandelbar von klassisch bis rockig. Sozialkritisch und politisch wird es in seinen Liedern auch gerne mal, und so tritt er auch oft an Orten und zu Gelegenheiten auf, bei denen es um Protest und Veränderung geht: Im Hamburger Gängeviertel, auf Demos oder z.B. 2016 beim Klimacamp in NRW. Mit seiner breiten musikalischen Palette bietet Ben con Cello einzigartige Unterhaltung mit Weltveränderungsanspruch!

Tornado Twins

Die Tornado Twins sind deine Freund*innen. Sie spreaden Liebe direkt aus Lüneburg. DJ-technische Mittelmäßigkeit trifft auf emotionale Professionalität. Fernab von Genregrenzen und Street-Credibility verschießen sie jeden Elfmeter. Also mach dich mal ordentlich ready für eine neue Wahnsinnsfahrt – nächste Station ist Bardowick.

 

Gerne weitersagen und Freunde und Bekannte mitbringen.

 

ZURÜCK ZUM PROGRAMM