GWÖ-Salon "Nachhaltige Mobilität - Nie wieder fliegen?"

Donnerstag, 5. Oktober | Uhrzeit: 19:00-21:30 | Ort: Rudolf Steiner Haus, 5-Eck-Saal, Mittelweg 11, Hamburg | Veranstaltungsart: Gespräch | Veranstalter: Gemeinwohl-Ökonomie, Regionalgruppe Hamburg | Kontakt für Anmeldung: Sabine Siehl, hamburg@gemeinwohl-oekonomie.org

http://hamburg.gwoe.net/files/2017/04/Visual_nachdenken_umdenken_mitgestalten.jpg

Eigentlich wissen wir es längst – Fliegen geht ökologisch gesehen eigentlich gar nicht! Bereits mit einem Flug nach Südeuropa verbrauchen wir ca. 20-25% der jährlichen klimaverträglichen Pro-Kopf-Menge CO2. Und dennoch können bzw. wollen die meisten von uns nicht auf Flugreisen verzichten. Und so jetten wir munter weiter – ob beruflich oder privat. Allzu verlockend sind die vielen Flugschnäppchen, gerne auch mal nur für’s Wochenende oder den Kurzurlaub, und die zu günstigen Preisen erreichbaren exotischen Ziele, von denen wir dann stolz unseren Freund*innen berichten können.

Aber geht es auch anders? Wie könnte ein Wandel der Einstellung und des Reiseverhaltens herbeigeführt werden? Wie würde klimaverträgliches Reisen aussehen, ohne dass es als Verzicht von Lebens-/Reise-/Urlaubsqualität empfunden wird? Worauf sollte ich besonders achten, wenn ich gerne reise? Und welche technischen Fortschritte sind auf dem Gebiet der Moblilität generell zu erwarten, um sie künftig vielleicht doch klimaverträglicher zu gestalten?

Das sind einige der Fragen, die uns beim GWÖ-Salon „Nachhaltige Mobilität – Nie wieder fliegen“ beschäftigen werden und die wir mit unseren Gästen auf dem Podium und dem Publikum diskutieren wollen. Wir freuen uns auf einen spannenden GWÖ-Salon im Rahmen der Hamburger Wandelwoche.

Die Podiumsteilnehmer stehen derzeit noch nicht fest.

ZURÜCK ZUM PROGRAMM