Das Wandel-Labor: Autofrei(er) leben – alles klar zur Mobilitätswende

Mittwoch, 4. Oktober, Uhrzeit: 18:30–21:00 | Ort: Rudolf Steiner Haus, 8-Eck-Saal, Mittelweg 11, Hamburg | Veranstaltungsart: Workshop, Vortrag, Debatte | Veranstalter: Und jetzt retten WIR die Welt! | Kontakt für Anmeldung: Ilona Koglin, ilona@jetztrettenwirdiewelt.de,
Telefon: 040 / 210 18 79

 

 

Ruhige Straßen, frische Luft und viel Platz für Menschen, Pflanzen und Tiere! So könnte unsere Stadt auch aussehen, wenn wir unsere Abhängigkeit vom Auto verringern und andere Fortbewegungsmittel nutzen könnten. Ein autofrei(er)es Leben ist damit nicht nur ökologisch sinnvoll, sondern auch gerechter und befreiend!

Doch wie kann der Übergang dorthin genau aussehen? Und was können wir konkret für die Mobilitätswende in unserer Straße und unserer Stadt tun? Wie können wir praktisch autofrei(er) leben?

Spannende Talk-Gäste

In einem kurzen Talk gibt es Tipps und Motivation für den (teilweisen) Ausstieg aus dem Auto. Zu Gast sind:

  • Der Autor und Mobilitäts-Experte Dr. Bernhard Knierim (mobilitaetswen.de)
  • Der Fahrrad-Fan und Aktivist Florian Keiper von der Fahrrad-Bande Berlin (carEXIT.org)

Moderation: llona Koglin und Marek Rohde von „Und jetzt retten WIR die Welt!“

Gemeinsame Ideen-Werkstatt

Anschließend debattieren wir über eine gemeinsame Vision und sammeln Ideen, wie wir die Mobilitätswende selbst konkret und praktisch in unserem Leben einläuten können. Daraus kannst du dein eigenes Wandel-Experiment entwickeln, das genau zu deinem Alltag passt. So kannst du Schritt für Schritt die Veränderungen in deinem Leben bewirken, die du dir wünschst für diese Welt.

Und jetzt retten WIR die Welt!

Die Veranstaltung ist Teil der Initiative „Und jetzt retten WIR die Welt!“. Jeden Monat steht dabei ein anderes, alltagspraktisches Thema im Vordergrund, für das es konkrete Lösungen und Alternativen gibt. Dazu gehören Themen wie: Ernährung, Kleidung, Arbeit, Müll, Energie, Nachbarschaft, Geld, Konsum und vieles mehr. Die Veranstaltung wird per Video begleitet (wer nicht im Video auftauchen möchte, braucht das aber auch nicht – es wird einen Video-freien Bereich geben!).

Mittwoch, 4. Oktober, Uhrzeit: 18:30–21:00 | Ort: Rudolf Steiner Haus, 8-Eck-Saal, Mittelweg 11, Hamburg | Veranstaltungsart: Workshop, Vortrag, Debatte | Veranstalter: Und jetzt retten WIR die Welt!

ZURÜCK ZUM PROGRAMM